Historie

Auto Twent – in dritter Generation der Mobilität verpflichtet!

Mit Josef Twent begann 1933 in kleinsten Anfängen der Start in die Selbständigkeit als Zweiradhändler mit Reparaturwerkstatt. Markenfahrräder zeichneten sich schon zu dieser Zeit durch gute Qualität aus und wurden so zum Standbein des Handelns im Hause Twent. Anfallende Reparaturen hat man schon hier schnell und preiswert für die rasant wachsende Kundschaft ausgeführt.

Nach Kriegsende musste das Unternehmen, die letzten Bombennächte 1945 sorgten für totale Zerstörung, neu aufgebaut werden.

So wurde in den 50er Jahren mit der stärker werdenden Motorisierung auch der zusätzliche Verkauf und die Reparatur von Mofas, Mopeds und Rollern in das Geschäft mit einbezogen. Der Erfolg war nicht aufzuhalten und so wuchs das Geschäft im Hause Venloer Straße ständig.

Im Jahre 1962 trat die zweite Generation, Werner Twent, mit in das Geschäft ein. Nach gründlicher Ausbildung im KFZ-Handwerk und dem Besuch der Meisterschule sollte das Geschäft dem steigenden Bedarf an PKW und deren Wartung und Reparatur Rechnung tragen. Hier legte Werner Twent einen erkennbaren Schwerpunkt. Bewusst wurde sich hier nicht auf eine Automarke festgelegt, sondern das Unternehmen stetig als Mehrmarkenwerkstatt ausgebaut, was schon in dieser Zeit zu einer breiten, äußerst zufriedenen, Kundschaft führte. Auch in dieser Generation konnte der Fahrradkunde weiter auf Verkauf und schnellen Service zählen.

1988 setzte Werner Twent durch den Bau der Ausstellungshalle gegenüber des bisherigen Geschäftes an der Venloer Straße die Expansion des Unternehmens fort und ein eindeutiges Signal in Richtung PKW

Christoph Twent sollte in dritter Generation 2003 das Unternehmen übernehmen, das inzwischen auf eine über 80jährige Tradition zurückblicken kann. Auch hier wurde nach einer umfangreichen und gründlichen Ausbildung im KFZ-Handwerk der Meistertitel erworben und das Geschäft Schritt für Schritt vom Vater übernommen.

Das Konzept der Mehrmarkenwerkstatt hat sich inzwischen mehr als bewährt und zieht eine breite Stammkundschaft aus Osnabrück und dem weiten Umland an. Christoph Twent wird heute im täglichen Betrieb von zwei qualifizierten Mitarbeitern unterstützt und es gibt hier keine Automarke, die nicht mit einem zufriedenen Kunden das Gelände verlässt.

Dem wieder auflebenden Fahrradboom der letzten Jahre begegnet Christoph Twent mit einem runden Angebot guter Markenräder und stellt auch weiter die fachmännische Reparatur durch den Seniorchef sicher, wenn ihm selbst die Zeit etwas knapp wird.

So gilt auch nach über 80 Jahren das Motto:

Mit PKW und Fahrrad sind Sie bei Auto Twent in guten Händen!

© RoaringAxe 2015